Mittwoch, 30. Juli 2008

Da Capo




Dirigieren,
mal sanft,
mal ernst.

Wir hören nicht die Musik,
werden nicht gehört,
vom Dirigenten,

der bestimmt was er will.
Beenden wir die Klänge der Intoleranz,
der falschen Töne.

Musik ist Kunst –
sie sollte uns alle verbinden.
Ein Orchester des Gleichklangs:

Worte, Musik und Kunst
müssen frei sein
von den Taktschlägen
des Dirigenten.

Die Farben des Lebens
sind Toleranz und Liebe.
Nur dieser Takt einigt uns
in dieser Zeit.

Willkommen auf meinem neuen Blog!

Kommentare:

merz-art hat gesagt…

Hallo Peter, willkommen in der Bloggerwelt.
Ich freue mich, dass Deine Arbeiten endlich auch online zu bewundern sind! :o)
Liebe Grüße,
Sandra

Anonym hat gesagt…

hallo peter
wir haben gerade deine bilder angeschaut und finden deine ersten kunstwerke 2000-2003 am schönsten
wir wünschen uns noch viele neue und schöne kunstwerke von dir
liebe grüsse
doris uwe und peppino
ps.freuen uns auf eueren besuch in diesem jahr

merz-art hat gesagt…

HALLO IHR 3 anonym viel spaß
mit den neuen bilder.
artMERZ.